Angebote zu "Special" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

HB Bildatlas Euro-Special, H.18, Ungarn - Julik...
11,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1998

Anbieter: reBuy
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Tóth, Enikö: Mood Choice in Complement Clauses
50,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.05.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mood Choice in Complement Clauses, Titelzusatz: A Semantic Approach with Special Reference to Hungarian, Autor: Tóth, Enikö, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Ungarisch // Ungarn // Sprache // Bedeutung // semantisch // Bedeutungslehre // Semantik // Literaturwissenschaft // Diskursanalyse // Stilistik // allgemein, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 160, Abbildungen: num. tables, 7 graphs, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Metalinguistica (Nr. 21), Gewicht: 227 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Blueskraft - 40-jähriges Band-Jubiläum
17,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

40years-BLUESKRAFT im PavillonDie Band aus der Region dankt den Fans mit einer amtlichen Jubiläumstour und macht am 21.11. Station bei der IG-Kultur in Sindelfingen1980 (!) ging es los: In Reutlingen formierte sich eine neue Band, verschrieb sich als eine der ersten in der Region dem Genre Chicagoblues - und nannte sich ?BLUESKRAFT?.Inzwischen zählen die Jungs zu den erfolgreichsten Bluesbands im Land.In 40 Jahren Bandgeschichte, nach hunderten Konzerten und Touren durch Deutschland, Schweiz, Österreich... bis nach Ungarn, haben sich die schwäbischen Blueser Schritt für Schritt nach oben in der Gunst der Fans und namhafter Veranstalter gespielt.Heute ist BLUESKRAFT auf internationalen Bühnen zu Gast - und eröffnete Concert Shows für wahrhaft legendären Größen: Johnny Winter (USA), Eric Burdon, (GB), Spencer Davis Group (GB), Joanna Connor (USA), Big Time Sarah (USA), Ainsly Lister (GB), Alison Joy Williams (USA), Herbert-Grönemayer-Band (D) ...Als Begleitband des international verehrten Giant of Blues, Mr. LOUISIANA RED (USA), tourte BLUESKRAFT mehr als 20 Jahre lang, bis zu seinem Tod im Jahr 2012, durch die renommiertesten Clubs, Hallen und Openair-Festivals in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Musikalisch hat diese enge Freundschaft zu dem Blues-Urgestein aus Chicago die Band bis heute ganz entscheidend geprägt.40 years BLUESKRAFT - der Name bleibt weiterhin Programm: BLUESKRAFT versprüht tatsächlich Power und mitreißende Energie. Die Band um den Gitarristen Jimmi Braun bringt den Blues emotional und intensiv auf die Bühne. Mal rau und geradeaus, mal gefühlvoll interpretiert, mit slide-guitar, blues-harp und einem absolut virtuosen und doch so leicht gespielten Piano, mal mitreißender Rhythm ?n´ Blues, der sofort ins Blut geht und zum Mitmachen ansteckt ? und obendrauf gibt es immer eine satte Portion good ol´ rock ?n´ roll.Aus dieser Mischung hat BLUESKRAFT in den vergangenen 40 Jahren einen ureigenen Stil geprägt, der, wie die Fans sagen, einfach ein gutes Gefühl hinterlässt.BLUESKRAFT sind:Jimmi Braun, guit., voc.; Andreas Fischer, piano; Werner Schulz, drums; Wolfgang Theurer, bass. Special guest: Oli Weiss, bluesharp.www.blueskraft.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Andreas Feith Quartett - Jazz Studio Nürnberg
8,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

= Ein Konzert in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-reformierten Gemeinde St. Martha Nürnberg = = ACHTUNG: Bei der Ticket-Info ?Das derzeit verfügbare Kartenkontingent ist ausverkauft? können ? abhängig von der Entwicklung der aktuellen Pandemie-Kennzahlen ? in Kürze möglicherweise zusätzliche Karten angeboten werden. Bitte besuchen Sie deshalb diese Seite demnächst wieder. Eine Abendkasse mit Ticketverkauf am Einlass wird es nicht geben. = Besetzung: Andreas Feith p/ Martin Gjakonovski b/ Silvio Morger dr/ Special Guest: Lutz Häffner ts CD Präsentation: ?Surviving Flower? Andreas Feith studierte im Hauptfach Jazz-Klavier an der Hochschule für Musik Würzburg bei Bernhard Pichl, Tine Schneider und Chris Beier. Anschließend folgte ein Master-of-Music-Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Hubert Nuss und Hendrik Soll, das er 2014 mit Auszeichnung abschloss. Seitdem arbeitet Andreas Feith als freischaffender Musiker und spielt neben seinen eigenen Projekten in verschiedensten künstlerischen Bands von Duo bis Big Band. In den letzten Jahren konzertierte und tourte er in und durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Belgien, Ungarn und Kirgisien und es entstanden Kollaborationen beispielsweise mit Scott Robinson, Adrian Mears, Don Braden, Martin Wind, Lutz Häfner, Steffen Schorn und Charly Antolini. Mit seinem eigenen Quartett nahm er 2019 in Kooperation mit BR-KLASSIK seine Debüt-CD ?Surviving Flower? als Bandleader auf, die durch die Kunst- und Kulturstiftung der Nürnberger Nachrichten ausgezeichnet wurde. Seine Band wurde kurz darauf ins Finale des Neuen Deutschen Jazzpreis 2020 gewählt, das wegen des Corona-Virus leider noch nicht stattfinden konnte. Bis dato erscheint Andreas Feith auf über zwölf Alben. Hinweis: Die Veranstaltung wird unter den derzeit geltenden Hygieneauflagen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus durchgeführt. Das betrifft ganz besonders die Verpflichtung zum Tragen eines geeigneten Mund-Nasen-Schutzes. Außerdem gilt: Es gibt keine Abendkasse! Tickets können ausschließlich im Vorverkauf erworben werden. Eine Reservierung per Telefon oder E-Mail ist nicht möglich. Das gilt auch für Mitglieder des Jazz Studio Nürnberg e.V., die ihre Tickets zum speziellen Mitgliederpreis ab sofort ? wie alle anderen Konzertbesucher ? an den bekannten Vorverkaufsstellen oder auch online erwerben können. Paare und Besuchergruppen, die von den aktuellen, behördlich angeordneten Abstandsregeln ausgenommen sind und deshalb zusammen sitzen möchten, erwerben ihre Tickets bitte in EINEM Bestellvorgang. Sie erhöhen dadurch die Sitzplatzkapazität am Veranstaltungsort. Dieses Konzert ist eine Veranstaltung des Jazz Studio Nürnberg e.V. Der Eintrittspreis für Mitglieder beträgt 7,00 ?. Weitere Informationen unter: www.jazzstudio.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Archivum Ottomanicum 15 (1997)
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Archivum Ottomanicum concerns itself primarily with Ottoman history and Ottoman philology. However, the editors also welcome articles on subjects related to Ottoman studies in the history and culture of Europe, including in particular Danubian Europe, the Black Sea area and the Caucasus, and in the history and culture of the Arab and the Iranian lands, and Byzantium. The publication of historical documents and records and their interpretation are of special interest.From the Contents:- A. C. Verburg: The Tuhfe-I Sahidi: A Sixteenth Century Persian-Ottoman Dictionary in Rhyme. Part I.- H. Stein: Das Türkische Sprachgut im “Tractatus de Moribus, Condictionibus et Nequicia Turcorum” (1481) des Georg von Ungarn. Teil II (Lautgeschichtliches)- E. A. Zachariadou: Co-Existence and Religion- A. Xanthynakis: Die mazul der Sultanspforte- P. Fodor: The Grand Vizieral Telhis. A Study in the Ottoman Central Administration 1566-1656- G. Hazai: Ein „Iskendername“ als politische Zweckschrift aus der Zeit von Süleyman dem Prächtigen

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Archivum Ottomanicum 14 (1995/1996)
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Archivum Ottomanicum concerns itself primarily with Ottoman history and Ottoman philology. However, the editors also welcome articles on subjects related to Ottoman studies in the history and culture of Europe, including in particular Danubian Europe, the Black Sea area and the Caucasus, and in the history and culture of the Arab and the Iranian lands, and Byzantium. The publication of historical documents and records and their interpretation are of special interest.From the Content:- A. Tietze: Der türkeitürkische Wortschatz- H. Stein: Das türkische Sprachgut im "Tractatus de Moribus, Condictionibus et Nequicia Turcorum" (1481) des Georg von Ungarn- D. A. Howard: Historical Scholarship and the Classical Ottoman Kanunnames- R. Murphey: The Conceptual and Pragmatic Uses of the "Summary" (Idjmal) Register in Sixteenth-Century Ottoman Administrative Practice- G. Hagen: Überzeitlichkeit und Geschichte in Katib Çelebis Gihannüma- E. Ihsanoglu: Genesis of Learned Societies and Professional Associations in Ottoman Turkey- C. E. Farah: Reassessing Sultan Abdülhamid II's Islamic Policy- G. M. Smith: The Kasgarî Dergâh in Istanbul- G. Hazai: Ein "Iskendername" als politische Zweckschrift aus der Zeit von Süleyman dem Prächtigen

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Archivum Ottomanicum 16 (1998)
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Archivum Ottomanicum concerns itself primarily with Ottoman history and Ottoman philology. However, the editors also welcome articles on subjects related to Ottoman studies in the history and culture of Europe, including in particular Danubian Europe, the Black Sea area and the Caucasus, and in the history and culture of the Arab and the Iranian lands, and Byzantium. The publication of historical documents and records and their interpretation are of special interest.From the Contents:- X. Luffin: Une version karamanli de l'épopée de Köroglu: mise en perspective culturelle- G. Hagen: Katib Celebis Darstellung der Eyalets und Sangaqs des Osmanischen Reiches- G. Hazai: Ein "Iskendername" als politische Zweckschrift aus der Zeit von Süleyman dem Prächtigen- C. Kiskira: "Evangelising" the Orient, New England womanhood in the Ottoman Empire, 1830-1930- G. Gerö: Das Christentum zur Zeit der Türkenherrschaft in Ungarn

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Taurus
7,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Mit aller Kraft nach Europa' lautete das Motto der Österreichischen Bundesbahnen, als sie 1997 die ersten Universalloks der Reihen 1016 und 1116 bestellten. Der für den neuen Loktyp erdachte Name 'Taurus' (lateinisch für 'der Stier') unterstrich die ehrgeizigen Ambitionen. Einschliesslich der aktuellen Dreisystemversion (ÖBB-Reihe 1216) sind bis heute insgesamt über 500 Tauri für die Staatsbahnen in Deutschland, Österreich, Ungarn und Slowenien, aber auch für verschiedene Privatbahnen in Dienst gestellt worden - ein echtes Erfolgsmodell also! Diese Special-Ausgabe der Eisenbahn-Journal-Redaktion beschreibt Technik und Einsätze der verschiedenen Varianten. Über 150 Bilder und Zeichnungen, darunter zahlreiche bisher unveröffentlichte Aufnahmen, illustrieren den Text. Dieser wird abgerundet durch eine Statistik aller bis 2007 gelieferten Maschinen. Der 1216 050, die am 2. September 2006 mit überzeugenden 357 km/h den Geschwindigkeits-Weltrekord für Lokomotiven nach Deutschland zurückholte, ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Taurus
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Mit aller Kraft nach Europa' lautete das Motto der Österreichischen Bundesbahnen, als sie 1997 die ersten Universalloks der Reihen 1016 und 1116 bestellten. Der für den neuen Loktyp erdachte Name 'Taurus' (lateinisch für 'der Stier') unterstrich die ehrgeizigen Ambitionen. Einschließlich der aktuellen Dreisystemversion (ÖBB-Reihe 1216) sind bis heute insgesamt über 500 Tauri für die Staatsbahnen in Deutschland, Österreich, Ungarn und Slowenien, aber auch für verschiedene Privatbahnen in Dienst gestellt worden - ein echtes Erfolgsmodell also! Diese Special-Ausgabe der Eisenbahn-Journal-Redaktion beschreibt Technik und Einsätze der verschiedenen Varianten. Über 150 Bilder und Zeichnungen, darunter zahlreiche bisher unveröffentlichte Aufnahmen, illustrieren den Text. Dieser wird abgerundet durch eine Statistik aller bis 2007 gelieferten Maschinen. Der 1216 050, die am 2. September 2006 mit überzeugenden 357 km/h den Geschwindigkeits-Weltrekord für Lokomotiven nach Deutschland zurückholte, ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot